Programmierbare Logik

Schlagwörter:
EEPROM, Disjunktion, Registerlogik, Mikrozelle, Referat, Hausaufgabe, Programmierbare Logik
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
PROGRAMMIERBARE LOGIK üBERBLICK DER UNTERSCHIEDLICHEN ICs : BASIS DER TRADIONELLEN PLDs: Vereinfachte Darstellung von Funktionen: GRUPPE: ROM (READ ONLY MEMORY) Allgemeine Formel für die Anzahl der programmierbaren Verbindungen N N 2k . n k...Anzahl der Eingangsvariablen n...Anzahl der Ausgangsvariablen Die Verbindungen zwischen den Eingängen und den UND-Gattern sind vom Hersteller fest vorgegeben. Ein ROM ist beim Hersteller maskenprogrammierbar, d.h der Speicherinhalt wird im letzten Herstellungsschritt mit einer spezifischen Metallisierungsmaske eingegeben. PROMs sind Festwertspeicher, deren Inhalt vom Anwender einmal programmierbar ist. Programmierbare Bauelemente sind meistens Schmelzsicherungen, Dioden oder spezielle MOSFETs mit floating gate. Das (UV-)EPROM ist ein ...

Autor:
Anzahl Wörter:
4853
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück