Bürgerlicher Realismus

Schlagwörter:
Franz Liszt, Richard Wagner, Robert Franz, Johannes Brahms, Hugo Wolf, Anton Bruckner, Theodor Fontane, Jacques Offenbach, Conrad Ferdinand Meyer, Referat, Hausaufgabe, Bürgerlicher Realismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
7. Kapitel Bürgerlicher Realismus Bürgerlicher Realismus (1850-1890) Begriff Realismus lat. res Sache. Sachbezug als Programm einer gesamteuropäischen Literaturbewegung (z.B. Stendhal, Flaubert, Dickens); in Deutschland der Epoche zwischen dem Scheitern der 1848er Revolution und dem Ende der Bismarck-ära. Nach Otto Ludwig poetischer oder psychologischer Realismus. Das Bürgertum ist Träger von Wirtschaft und Kultur. Historischer Hintergrund Die ära Bismarcks ist geprägt von nationalstaatlichen Einigungsbestrebungen, außenpolitischer Machtdemonstration und erfolgreicher europäischer Vertragspolitik. In der Innenpolitik Disziplinierung (Kulturkampf; Sozialistengesetz), gleichzeitig Sozialpolitik. Mit dem seit 1848 prägenden Gedanken eines Nationalstaats verbindet sich bei zunehmendem ...

Autor:
Anzahl Wörter:
917
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Zurück