Die christliche Welt des Mittelalters

Schlagwörter:
Gotik, Romantik, Kirchenbau, Baukunst, Referat, Hausaufgabe, Die christliche Welt des Mittelalters
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Stephan Past Die Christliche Welt des Mittelalters Bis zum Anfang des 19.hr. bezeichnete man die Epoche vor der Gotik als altdeutsche, byzantinische oder auch vorgotische Kunst. Erst um 1820 wurde diese Zeit von 1020, dem Beginn der Herrschaft der salischen Kaiser, bis zum Durchbruch der Gotik gegen 1250 unter dem Begriff romanisch bezeichnet. Man unterteilt diese in Frühromanik (vor 1100), Hochromanik (1100-1200) und Spätromanik (bis etwa 1250). Stilistisches Hauptmerkmal der Romanik ist der Rundbogen. Architektonische Hauptaufgabe war der Kirchenbau. (Die Kirchen lagen meistens an zentralen stellen von Städten usw., und dienten deshalb als Zufluchtsorte.) Weil viele romanische Bauten, vor allem im germanischen Sachsen und Franken entstanden wurde diese Epoche auch germanische genannt. ...

Autor:
Anzahl Wörter:
835
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück