Werbung - Definition und Zweck von Antiwerbung

Schlagwörter:
Anti-Werbung, Werbekampagnen, Kommunikationsguerilla, Adbusting, Culture Jamming, Referat, Hausaufgabe, Werbung - Definition und Zweck von Antiwerbung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat

Antiwerbung


Definition
Antiwerbung verfremdet bekannte Werbekampagnen, so dass diese danach lächerlich oder fragwürdig erscheinen

  • Kommunikationsguerilla:
    • Form der Militanz/Aktivismus
    • Künstlerische Strategie zur Subversion von Kommunikationsstrukturen oder kulturelle Instandbesetzung
  • Adbusting / Culture Jamming:
    • verfremden, überkleben oder gestalten Werbung im öffentlichen Raum um -> Sinn wird umgedreht oder lächerlich gemacht
    • Bewusste Einbeziehung von Inhalten, die in der eigentlichen Werbung nicht vorkommen oder überdeckt sind
    • Kritik an die in der Werbung erzeugten Bilder, Meinungen und manipulative Seite


Zweck

  • Erzeugt Aufmerksamkeit:
    • das Produkt/ die Dienstleistung ist im Gespräch
    • eine bewusste Wahrnehmung ist erfolgt
  • bei Videos: sollen sich im Internet selbst verbreiten -> Eigenwerbung
  • Abkehr vom ungebremsten Konsum
  • Vermittlung eines ökologischen Verbraucherbewusstseins
  • „Uncooling“ der großen Handelsmarken
    • Ethik steht über Profit; Werte stehen über Werbung

 

Folgende Referate könnten Dich ebenfalls interessieren:

Die nachfolgenden Dokumente passen thematisch zu dem von Dir aufgerufenen Referat:

Zurück