Die Geschichte der Stadt Paris

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Die Geschichte der Stadt Paris
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Geschichte der Stadt Paris Themeneingrenzung: Das Referat befaßt sich mit der Geschichte der Stadt Paris. Es soll die Entwicklung der Stadt, angefangen im 3. Jahrhundert v.Chr. als eine kleine Insel bis ins 20. Jahrhundert als Hauptstadt von Frankreich verdeutlichen. Dazu werden folgende historische Abschnitte genauer beschrieben: Inhaltsverzeichnis: 1.1 Die Ursprünge 2.1 Das Mittelalter 2.2 Ein Bild von Paris im 15. Jahrhundert 3.1 Paris nimmt Gestalt an 4.1 Revolution und Kaiserreich 5.1 Das 19. Jahrhundert: 1814-1816 Das 19. Jahrhundert: Die Modernisierung der Stadt 6.1 Das 20. Jahrhundert 1.1 Die Ursprünge von Paris Alles begann mitten im Fluß: Keltische Schiffer und Fischer vom Stamm der Parisii ließen sich im 3. Jahrhundert v.Chr. auf einer Seine-Insel, der heutigen Ile de la cité, nieder. Die Strömung schützte sie gegen Eindringlinge. Doch dann kamen die Römer unter der Führung Julius Cäsars und besetzten 52 v.Chr. diese erste Ansiedlung von Paris. Damals hieß sie Lutetia, was Sumpfland bedeutet. In römischer Zeit war das rechte Flußufer so sumpfig, daß sich die Stadt nur links der Seine ausdehnte. Im 3. Jahrhundert der Stadt brachte der heilige Dionysus der Stadt das Christentum. Später wurde er auf dem Montmartre als Bischof von Paris enthauptet. Nach der Legende nahm er sein Haupt und trug es vom Richtplatz zu dem Ort, an dem er begraben sein wollte: Saint-Denis. So zeigen ihn auch viele mittelalterliche Darstellungen. Ebenfalls im 3. Jahrhundert entstanden in ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
3018
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück