Ovid

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Ovid
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ovid Publius Ovidius Naso Er wurde 43. v. Chr. In Salmo geboren und starb nach 18 n. Chr. in Tomi (Constanza Rumänien, wurde dorthin verbannt) Sein Vater war römischer Ritter reich Ovid sollte nach dem Kopf seines Vaters Anwalt werden und eine polit. Laufbahn einschlagen, er wandte sich aber schon bald der Dichtung zu. Amores: Liebeselegien, exclusus amator, mit Amores wurde er schlagartig bekannt Heroides: Liebesbriefe von Frauen an ihre Männer, die nicht da, im Krieg oder gestorben sind. Lehrgedichte: Ars armatoria (amandi): ursprünglich 5 Bücher, durch Zensur und Verbrennung schließlich nur in 3 Büchern veröffentlicht. 2 Bücher für die Männer: wo finde ich am besten Frauen, wie spreche ich sie an... 1 Buch für die Frauen: Kosmetik, Kleidung... De medicamine faciei: Lehrgedicht über die Schminkkunst Metamorphosen: Epos, 15 Bücher, hier werden Verwandlungssagen -mythen dargestellt - 4 Zeitalter, erstmals behandelt bei Hesiod - Sintflut - Apollo und Daphne, Baum - Pyramus und Thisbe, Löwe - Niobe, Stein - König Midas, Gold - Europa - Orpheus und Eurydice - Tantalos Fasti röm. Festtagskalender, nur zur Hälfte ausgeführt Ovid wurde von Augustus nach Tomi verbannt, aus der Verbannung sind erhalten - Tristien: Elegien, über Heimweh, autobiographisch - Epistulae ex ponto: Briefe vom Schwarzen Meer - Halientica: Lehrgedicht über Fischfang By Autschi liwest.at ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
222
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück