Haslinger, Josef: Opernball

Schlagwörter:
Wiener Polizei, Bombenattentat, Referat, Hausaufgabe, Haslinger, Josef: Opernball
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Hausaufgabe aus dem Deutschen 3.April 1998 Literarische Erörterung Thema 2 Asam, René 11c J.Haslinger, ein in österreich geborener Schriftsteller, charakterisiert in seinem Roman Opernball unter anderem die Wiener Polizei. Er beschreibt sie als rechtsradikal, schlampig, wirft ihr vor, falsche Tatsachen vorzuspiegeln und beschuldigt sie außerdem der Zusammenarbeit mit Verbrechern. Ob diese Darstellung realistisch ist, soll im Folgenden anhand der zur Verfügung stehenden Literatur geprüft werden. Es gibt in jeder größeren Gruppe, wie immer sie auch geartet sein mag, einige sogenannte Schwarze Schafe, d.h. Personen die nicht mit den Idealvorstellungen dieser Gruppe übereinstimmen, bzw. ihre Ziele (bei der Polizei für Ordnung und Einhalten der Gesetze zu sorgen) anstreben. Diese meist relativ geringe Anzahl von Leuten, die aus der Reihe fallen, erwecken dann natürlich mehr Aufsehen als diejenigen, die ihren Dienst korrekt erfüllen und bleiben somit besser im Gedächtnis der Bevölkerung haften. Wird z.B. ein Verbrechen von einem Polizisten begangen, so findet es in der Tagespresse mehr Beachtung als die Tat eines normalen Verbrechers. Nun einige Gründe welche gegen die in der Einleitung angeführte Darstellung sprechen. Die Polizei ist von ihrem Zweck her dazu bestimmt als Hüter der Ordnung zu fungieren. Diesem Zweck kommen sie meines Wissens nach in unserer Gesellschaft sehr gut nach. Ein sehr großer Prozentsatz der Kapitalverbrechen wird von der Polizei aufgeklärt. Dies zeigt, ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1424
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück