Wolfgruber, Gernot: Herrenjahre

Schlagwörter:
Tischler, Melzer, Maria, Krebs, Heiratsanzeige, Referat, Hausaufgabe, Wolfgruber, Gernot: Herrenjahre
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gernot Wolfgruber HERRENJAHRE (Roman) Gernot Wolfgruber: geb. 1944 in Gmünd, Nö nach Hauptschule Lehrling und Hilfsarbeiter in verschiedenen berufen, dann Programmierer nebenher Externistenmatura, anschließend Studium der Publizistik und Politologie in Wien lebt dort als freier Schriftsteller 1975 erschien im Residenzverlag erster Roman Auf freiem Fuß Melzer ist Tischlerlehrling in der Firma Stollhuber. Nach seiner Lehrzeit meldet er sich freiwillig zum Bundesheer, weil er denkt, daß er so alles hinter sich bringt. Alles, wo er nur ein Unterer ist. Obwohl er es vorgehabt hat, geht er nicht mehr zurück zum Stollhuber, sondern fängt beim Gabmann an. Er glaubt, daß er unter den 16 Arbeitern in dieser Firma mehr Bewegungsfreiheit hat. Melzer trifft sich regelmäßig mit Inge, einer geschiedenen Frau. Seine Mutter kann sie nicht leiden, weil sie älter ist, als Melzer, und schon ein Kind hat. Nach einiger Zeit aber macht er Schluß mit ihr, weil er sein Leben genießen möchte. Er möchte sein Leben in die Hand nehmen. Nach einiger zeit lernt Melzer Maria kennen. Sie ist keine besonders hübsche Frau, jedoch hat sie eine sehr interessante Stimme. Maria vermutet, daß sie schwanger ist. Melzer denkt, daß diese Schwangerschaft beabsichtigt ist, um ihn zu halten. Obwohl er es nicht wirklich will, versucht er gegen seinen Willen Maria zu überreden, bei ihm einzuziehen und ihn später zu heiraten. Nun hat er das Gefühl, sein Leben in die Hand genommen zu haben (...und sogar auch ein zweites) ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1220
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück