Nambiquara - Tupi or not Tupi

Schlagwörter:
Brasilien, Amazonas, Südamerika, Ureinwohner, Reservate, Referat, Hausaufgabe, Nambiquara - Tupi or not Tupi
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Nambiquara Tupi or not tupi von Eva Gollubits Nambiquara bedeutet durchstochene Ohren und ist eine allgemeine Bezeichnung aus der Tupi Sprache für verschiedene indigene Gruppen Zu den größten Problemen der Nambiquara zählt der Raub der Mahagonihölzer aus den Reservaten. Hier sind nur Schätzungen verfügbar, da das Holz illegal geschlagen wird. über 90 des Mahagoni geht ins Ausland. Neben den USA ist Großbritannien der Hauptimporteur. Die ökonomischen Auswirkungen des Mahagonieinschlags sind nicht zu unterschätzen. Durch das Fällen eines einzigen Mahagonibaumes wird eine Lichtung von durchschnittlich 358m im Krondach des Regenwaldes verursacht, und 28 Bäume werden entwurzelt und beschädigt. Mahagoni wird vor allem beim Bau von Yachten und Möbeln verwendet. Versuche, den Mahagonihandel stärker zu kontrollieren, wurden aber besonders von den Holzexportländern abgewehrt. Die bei der Konferenz in Rio propagierte Absicht, Entwicklungsländer mit Geldzahlungen für ein ökologisches Verhalten zu belohnen, wurde bisher nicht umgesetzt. Gleichzeitig gab es in den letzten Jahren bei den indigenen Völkern im Amazonastiefland verstärkt Auseinandersetzungen über den Holzeinschlag. Der Ausgang dieser Streitigkeiten wird entscheiden, ob die indigenen Völker weiterhin von den Umweltgruppen unterstützt werden. Weiters wird der sich abzeichnende Verlust des Lebensraumes zur Zerstörung der kulturellen Identität der indigenen Völker Brasiliens führen. Doris Medwenitsch Die Nambiquara Die ...

Autor:
Kategorie:
Englisch
Anzahl Wörter:
1308
Art:
Referat
Sprache:
Englisch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück