Harper, Lee: Wer die Nachtigall stört

Schlagwörter:
Kommissär Bärlach, Gastmann, Tschanz, Referat, Hausaufgabe, Harper, Lee: Wer die Nachtigall stört
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Literaturtagebuch Harper Lee WER DIE NACHTIGALL STöRT... 1. AUTOR Harper Lee, geboren in Monroeville, studierte Jura an der Universität in Alabama. Sie arbeitete dann bei einer internationalen Luftverkehrsgesellschaft. Für den Roman Wer die Nachtigall stört... erhielt sie 1961 den Pulitzerpreis. Harper Lee lebt in New York. 2. INHALTSANGABE 3. Wichtige PERSONEN Kommissär Bärlach: Der Kommissär ist ein alter Mann, der an einer schweren Krankheit leidet. Er hat mit Gastmann eine Wette in der Türkei abgeschlossen. Sie lautet, dass Bärlach Gastmann seine Verbrechen und Morde, die er danach begehen wird nachweisen muss. Er macht sich dies zu seiner Lebensaufgabe. Jetzt, wo sein Leben zu Ende geht, und er Gastmann noch keinen Mord nachweisen kann, benutzt er Tschanz, der der eigentliche Mörder von Schmied ist, mittels eines gut durchdachten Plans dazu, dass dieser seinen Feind tötet. Somit gewinnt Bärlach die Wette, aber seine gesamte Lebensenergie, die ihn vorangetrieben hat Gastmann zu erwischen und seine Krankheit nicht Herr werden lässt, erlischt und Bärlach kann sich mit Mühe und Not noch operieren lassen, um noch ein Jahr zu leben. Gastmann: Gastmann hätte die Wette zwischen ihm und Bärlach eigentlich gewonnen, wenn der Kommissär nicht den Einfall gehabt hätte, ihn für ein Verbrechen zu richten, das er gar nicht begangen hat. Er hat sich seine Opfer immer gründlichst ausgesucht, so hat ihm der Kommissär nie etwas nachweisen können. Vielleicht hätten die beiden auch gute ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
696
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück