Michaelangelo

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Michaelangelo
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Michelangelo Michelangelo Buonarroti lebte von 1475 bis 1564. Er war Florentiner Bildhauer, Maler, Architekt und Dichter, neben Leonardo da Vinci einer der bedeutendsten Repräsentant der italienischen Hochrenaissance. Die Frühzeit Er wurde am 6. März 1475 in Caprese bei Arezzo a s Sohn eines Florentiner Beamten geboren und erhielt bereits im Alter von dreizehn Jahren Unterricht in der Freskomalerei. Sein Vater unterhielt gute Beziehungen zum Herrscherhaus der Medici und seine Ausbildung zum Bildhauer begann in den Mediceischen Gärten von San Marco. Sein Lehrmeister war der Donatello-Schüler Bertoldo di Giovanni. Er wurde Hausgast des Fürstenhofes der Medici, der ein bedeutendes kulturelles Zentrum des Humanismus bildete. Michelangelo kam mit führenden Philosophen, Dichtern und Gelehrten in Kontakt. Die Ideen des Neuplatonismus, die antikes und christliches Gedankengut Vereinten, bildeten fortan das weltanschauliche Fundament seines Schaffens. Die Werke dieser Frühphase sind, die Madonna an der Treppe oder der Kentaurenkampf. Nach 1492 ging er nach Venedig und Bologna, wo er mehrere Marmorstatuetten für die Kirche San Domenico schuf. 1496 bis 1501 hielt sich Michelangelo erstmals in Rom auf, wo die überlebensgroße Marmorstatue des Bacchus und die Pieta entstand. 1501 kehrte Michelangelo nach Florenz zurck und schuf dort die monumentale Marmorstatue des David, die Madonna mit Kind und die Heilige Familie mit Johannes dem Täufer. 1505 berief Papst Juhus II. Michelangelo nach ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
607
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück