Medien in den USA

Schlagwörter:
Verfassung, Parteiensystem, Präsident, Kongress, oberster Gerichtshof, Journalismus, Wahlkampf, Referat, Hausaufgabe, Medien in den USA
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Einleitung Wenn in den USA die Rolle der Medien diskutiert wird, fällt oft das Schlagwort von der vierten Säule der Demokratie. In der Tat sind die Medien in ihrer Bedeutung für das politische System stark gestiegen, können sogar teilweise als mitentscheidende Umstände gesehen werden. Die Gründe dafür sind verschiedenartig: die Informationsquellen sind schneller und vielfältiger geworden, was es ermöglicht ein größeres Publikum zu erreichen. Die Bevölkerung ist gegenüber den Regierenden misstrauischer geworden und erwartet mehr Transparenz bei politischen Vorgängen. Jedoch haben die Medien die Grenzen ihrer eigentlichen Aufgabe, die Information, längst überschritten und haben sich mit der Art und Weise ihrer Berichterstattung in die Lage versetzt, selbst Politik gestalten oder passiv darin eingreifen zu können. Doch muss auch gesehen werden, dass sich die politischen Institutionen selbst des Instruments Presse bedienen, um damit für ihre Ziele und ihr Handeln zu werben. Das Fernsehen wird zur Selbstdarstellung politischer Akteure benutzt und hochbezahlte Medienberater können mit gezielter Vergabe von Informationen, das Bild ihres Auftraggebers in der öffentlichkeit steuern. Die folgenden Seiten sollen die gegenseitige Abhängigkeit beider Institutionen voneinander aufzeigen. Nach einem kurzen Einblick in das Regierungssystem der Vereinigten Staaten wird versucht, den Stellenwert der Medien und ihre Rolle als Entscheidungsfaktor bei politischen Fragen oder Wahlen zu ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3646
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück