37,2 le matin

Schlagwörter:
Betty, Zorg, Kontrolle, Wutausbrüche, Referat, Hausaufgabe, 37,2 le matin
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
37,2 le matin Charakterisierungen Betty... - hat lange, dunkle Locken, schlank, hübs - ist anfangs sehr fröhlich und unbeschwert - glaubt, sie beide seinen geschaffen für eine lange und gute Beziehung - will etwas erleben, weiterkommen, reich werden - lebt lieber in pulsierender Stadt, als auf dem Land - ist sehr mutig, hat keine Hemmungen bedenkt aber Konsequenzen ihres Handelns nicht - wechselt Laune sehr schnell, hat extreme Hochs und Tiefs - ist stolz, lässt sich auf keinen Fall erniedrigen, auch wenn Folgen gravierend - hasst es, wenn sich Zorg um des Friedens Willen nicht wehrt, wenn andere ihn beschimpfen - hat extreme Wutanfälle, bei denen sie die Kontrolle über sich völlig verliert - leidet selbst unter ihren Anfällen, z.T. Selbstverstümmelung - lässt sich leicht provozieren, wird sehr schnell wütend - ist von allem Neuen begeistert, allerdings verleidet es ihr sehr schnell, will wieder Neues - merkt es kaum, wenn Zorg seelisch leidet, merkt nicht, was sie ihm antut, kümmert sich eher schlecht um ihn - ist ich-bezogen - wird in Zorgs Augen nie erwachsen, er vergleicht ihren Durst nach Neuem und Leben, die Wut- und Beleidigungsanfälle und ihre Unausgeglichenheit mit Pubertät - ist hilflos sich selbst ausgeliefert Zorg... - ist eher schmächtig, aber nicht hässlich - ist z.T. recht einzelgängerisch, mag Ruhe, Frieden und einfaches Leben - hasst Stadt und Menschengedränge - ist ausgeglichen und ruhig, wird selten wütend - ist gestanden, hat seine wilden Jahre hinter ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
993
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück