Mann, Thomas: Mario und der Zauberer

Schlagwörter:
Italienreise, Cavaliere Cipolla, Hypnose, Mord, Der Tod in Venedig, Gustav von Aschenbach, Referat, Hausaufgabe, Mann, Thomas: Mario und der Zauberer
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Thomas Mann Thomas Mann wurde am 6. Juni 1875 als zweiter Sohn des Senators Thomas Johnann Heinrich Mann und seiner Ehefrau Julia in Lübeck geboren. 1891 starb sein Vater, dessen Bild immer im Hintergrund seines Tuns gestanden hat. 1893 war er Mitherausgeber des Frühlingssturm. Monatsschrift für Kunst, Literatur und Philosophie. Ging vom Gymnasium ab, übersiedelte mit der Mutter nach München. Danach wurde er Volontär bei einer Feuerversicherungsgesellschaft. 1895 - 1896 studierte er an der Technischen Hochschule in München. Danach lebte er ein Jahr in Rom und begann 1897 mit seinem Werk Buddenbrooks, Verfall einer Familie. 1905 heiratete er Katharina Pringsheim mit der er sechs Kinder hatte (Erika, Klaus, Golo, Monika, Elisabeth, Michael). 1929 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Emigrierte nach Küsnacht bei Zürich, wo er 5 Jahre wohnte. 1938 übersiedelte er in die USA (1944 amerikanischer Staatsbürger). Erst 1952 kehrte er nach Europa zurück und lebte in der Schweiz. Am 12. August 1955 starb er in Zürich. Wichtige Werke: 1894 Gefallen (Erste Novelle) 1901 Buddenbrooks. Verfall einer Familie, 2 Bände 1912 Der Tod in Venedig 1922 Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull, Buch der Kindheit 1930 Mario und der Zauberer 1947 Doktor Faustus 1954 Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull. Der Memoiren erster Teil Mario und der Zauberer Leseprobe: 1. Seite bis Absatz Inhalt: Die Novelle Mario und der Zauberer spielt in Italien genauer gesagt in Torre di Venere und handelt von ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
4052
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück