Hydrologie in Malta

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Hydrologie in Malta
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Grafiken wurden aufgrund ihrer Größe entfernt Hydrologie in Malta (von Philip Mewes) Hydrologie ist die Wissenschaft vom Wasser. Ihr Forschungsgegenstand ist in allen Bereichen des Lebens und unserer Umwelt gegenwärtig und von existentieller Bedeutung. Die Hydrologie befaßt sich mit dem Wasser über, auf und unter der Erdoberfläche, seiner raum-zeitlichen Verteilung und Zirkulation und den damit in Zusammenhang stehenden physikalischen, chemischen und biologischen Eigenschaften einschließlich seiner Wechselwirkung mit der Umwelt und anthropogenen Einflüssen. Sie schafft wesentliche Grundlagen für die Planung, den Entwurf und die Durchführung wasserwirtschaftlicher Maßnahmen zur Erkundung, Erfassung, Erschließung und Nutzung der Wasserressourcen nach Menge und Beschaffenheit. Um die hydrologischen Gegebenheiten Maltas genauer zu untersuchen möchte ich im folgenden mehrere Gesichtspunkte genauer darstellen, die zu Erfassung der o.g. Eigenschaften nötig sind. Klima Das subtropische Mittelmeerklima der Inselgruppe zeichnet sich durch trocken, heiße Sommer und milde, aber nicht übermäßig feuchte Winter aus. Bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 18,8 C ist der August mit 26,5 C der wärmste und der Januar mit12,3 C der kälteste Monat. Oft wehen kräftige Winde, u.a. im Mai und von Mitte September bis Oktober der heiße Schirokko aus der Sahara. Durschnittstemperatur für Malta (Valetta) Niederschlag Die mittlere Jahresniederschlagsmenge beträgt ca. 600mm.Feuchtester Monat ist ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1301
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück