Das Lichtenfelsgymnasium als Beispiel einer höheren Schule in der Zeit des Dritten Reiches

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Das Lichtenfelsgymnasium als Beispiel einer höheren Schule in der Zeit des Dritten Reiches
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium 8010 Graz, Lichtenfelsgasse Unterrichtsfach: Geschichte und Sozialkunde Klasse: 8.a Zuständige Professorin: Prof. Dr. Helga Jorde Schüler: Carl Rauch Erscheinungsjahr der Fachbereichsarbeit: 1999 2000 Herzlichen Dank an alle, die sich viel Zeit genommen haben, an alle Zeitzeugen in vielen Gesprächen und an Frau Professor Dr. Helga Jorde in den vergangenen acht Jahren Vorwort Die Schüler, die vor 60 Jahren im Lichtenfelsgymnasium ein und aus gingen, sahen ihre Schulzeit als ganz normal an. So viele Dinge, die ihnen damals selbstverständlich vorkamen, sind für uns heute unvorstellbar. Im Folgenden habe ich versucht, das Leben der damaligen Schüler zu rekonstruieren. Dazu habe ich zuerst viel Fachliteratur gelesen und später mit 12 Zeitzeugen geredet oder Briefe ausgetauscht. Sie haben alle das Gleiche erlebt, doch sieht die Zeit ganz anders aus, wenn man sie aus den Augen des Einen oder des Anderen betrachtet. Nur wenn man möglichst viele verschiedene Standpunkte kennt, kann man sich ein richtiges Bild der Lage machen. So habe ich nicht nur mit den normalen Schülern geredet, sondern auch mit einem Lehrer, einem ehemaligen Schüler jüdischer Abstammung, der das Lichtenfelsgymnasium wegen zu starken Antisemetismus verlassen musste, mit Kindern von Sozialdemokraten, die in bescheidenem Maß Widerstand leisteten, aber auch mit Schülern, die sich damals offen zum Nationalsozialismus bekannt haben. Aber um den Alltag richtig zu beleuchten, ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
12520
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück