Der Deutsche Widerstand 1933 - 1945

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Deutsche Widerstand 1933 - 1945
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Deutsche Widerstand 1933 - 1945 Vorbemerkung: Lange Zeit wurde übersehen, daß die deutsche Widerstandsbewegung sehr viel größer war als der Kreis, der hinter dem Attentat vom 20. Juli 1944 stand. Eine erste Vorstellung von ihrem Umfang vermittelte die 1953 von Günther Weisdorn herausgegebene Dokumentation Der Lautlose Aufstand . In meinem Referat, einem begrenzten Raum also kann ich nur versuchen einen allgemeinen überblick zu geben. Die Auswahl meiner Beispiele ist subjektiv. Jede erwähnte Gruppe steht für viele andere, für jeden Namen könnten 100 andere genannt werden. Widerstand - Versuch einer Definition: Eine Widerstandsbewegung ist die aktive Auflehnung gegen ein Regime, das als unrechtmäßig, tyrannisch oder als vom Ausland aufgezwungen empfunden wird, auch gegen die Fremdherrschaft in besetzten oder annektierten Gebieten, insbesondere die geheime Umsturzbewegung in totalitären Staaten, die die freiheitliche Selbstbestimmung eines Volkes erstrebt. Die Teilnahme an einer Widerstandsbewegung erscheint den Widerstandskämpfern unter Berufung auf das Widerstandsrecht ethisch gerechtfertigt, während die in der Legalität stehenden Machthaber sie als Hoch- und Landesverrat verfolgen. Das Widerstandsrecht ist das überstaatliche Grundrecht des einzelnen, sich offenkundig verfassungswidrigen oder gegen das Sittengesetz verstoßenden Eingriffen der Staatsgewalt zu widersetzen, wenn die Ausübung des Widerstandsrechts nach den Umständen des Falles das einzige Mittel ist, das ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
4106
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück