Dürrenmatt, Friedrich (1921-1982)

Schlagwörter:
Friedrich Dürrenmatt, Die Physiker, Es steht geschrieben, Die Physiker, Der Blinde, Die Frist, Romulus der Große, Der Meteor, Der Besuch der alten Dame, Die Wurst, Der Verdacht, Referat, Hausaufgabe, Dürrenmatt, Friedrich (1921-1982)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Friedrich Dürrenmatt I. Der Autor: Friedrich Dürrenmatt wurde am 5.1.1921 in Koflingen (Kanton Bern) als Sohn eines Pfarrers geboren. Er besuchte ein Gymnasium und studierte in Bern und Zürich Theologie, Philosophie und Germanistik. Er arbeitete als Graphiker, Journalist und Kabarettexter. Er heiratete 1947 die Schauspielerin Lotti Geißler, mit der er drei Kinder hatte. Nach dem Erfolg seiner ersten Theaterstücke wandte er sich ganz dem literarischen Schaffen zu. Er bekam 1959 den Schillerpreis der Stadt Mannheim. 1968 69 war er Direktionsmitglied am Basler Theater. Seit 1970, beginnend mit Goethes Urfaust begann die Fortsetzung der Theaterarbeit in Zürich. 1982 starb seine Frau und 1985 heiratete er die Filmemacherin Charlotte Cherr. 1986 erhielt er den Büchner-Preis. Friedrich Dürrenmatt starb 1991 in der Schweiz. 2. Seine Werke: Dürrenmatt schrieb Romane und Hörspiele, als Zentrum seines Schaffens ist jedoch die Dramatik anzusehen. Entscheidend wurde für ihn die Konfrontation mit der Dramatik Thornton Wilders und Berthold Brechts. Die frühen Dramen ES STEHT GESCHRIEBEN und DER BLINDE widmen sich noch ganz der Problematik einer religiösen Haltung in einer umstürzlerischen Zeit. Sein erstes Drama Es steht geschrieben (1947) rief in Zürich einen Theaterskandal hervor. Der Blinde wurde gelassen aufgenommen. Dürrenmatt wurde zum unbequemen, zeitkritischen Autor. Den durchschlagenden Welterfolg aber brachte DER BESUCH DER ALTEN DAME, welches auch verfilmt wurde. Auch mit ...

Autor:
Kategorie:
Physik
Anzahl Wörter:
415
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück