Kant, Immanuel

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kant, Immanuel
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Immanuel Kant Immanuel Kant wurde 1724 im heutigen Kaliningrad, damals Königsberg, als viertes von neun Kindern einer streng pietistischen 1 Familie geboren. 1732, im Alter von acht Jahren, besuchte Kant bereits das Gymnasium von Königsberg, das er mit 16 Jahren wieder verließ. Das Gymnasium war eine sehr strenge, pietistische Schule, an der die Schüler in Latein, Französisch, Polnisch, Hebräisch, Religion, Theologie, Mathematik,, Geographie bzw. Philosophie und Musik unterrichtet wurden. Latein überwog mit 16-20 Wochenstunden, was sehr viel ist, wenn man von dem heutigen Standard eines Gymnasiasten ausgeht, der bei ca. 35 Wochenstunden insgesamt liegt. Dazu kam, dass es auch keine Freien gab. Selbst für damalige Verhältnisse war diese Schule sehr streng. Später, in einer Vorlesung über Pädagogik, sagte Kant einmal: Viele Leute denken, ihre Jugendjahre seien die besten und angenehmsten ihres Lebens gewesen. Aber dem ist wohl nicht so. Es sind die beschwerlichsten Jahre, weil man da sehr unter der Zucht ist und selten einen eigentlichen Freund und noch seltener Freiheit haben kann. Ebenfalls später bezeichnet Kant das Schulwesen als altertümlich und sklavisch. Nach dem Gymnasium besuchte Kant die Universität, um Newtons Werke und mathematisch-naturwissen-schaftlichen Probleme genauer kennenzulernen. Durch diese Lehrjahre ging ihm eine neue Welt auf. Diese Erfahrung bestärkte sich noch dadurch, dass er 1744, jetzt bereits im Alter von 20 Jahren, einen Kometen erscheinen sah. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
692
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück