Kandinsky, Wassily

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kandinsky, Wassily
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Wassily Kandinsky (1866-1944), russischer Maler, Graphiker und Kunsttheoretiker. Er wurde am 4. Dezember 1866 in Moskau geboren. Kandinsky gilt als Wegbereiter der modernen Kunst. Die Moderne hat nicht nur die traditionellen Gattungen Malerei, Graphik und Bildhauerei extrem erweitert und auf neue Weisen miteinander kombiniert, sondern auch ihre Grenzen zu außerkünstlerischen Bereichen geöffnet. Darüber hinaus hat sie eine Vielzahl neuer Techniken, Medien und Ausdrucks- wie Darstellungsformen erfunden oder in die Kunst integriert:, zum Beispiel Collage und Assemblage, Rauminstallation und Environment, Photographie, Elemente des Theaters; die Land-Art bezieht die Landschaft und Natur mit ein, die Body-Art den menschlichen Körper. Kandinsky studierte zunächst Jura und Volkswirtschaft in Moskau. 1896 übersiedelte er nach München, um dort bis 1900 u. a. bei Franz von Stuck an der Kunstakademie zu studieren. Reisen nach Frankreich, Tunis und Italien folgten. 1908 ging er mit Gabriele Münter nach Murnau. Während dieser Zeit entstanden Bilder mit ländlichen, von der russischen Volkskunst beeinflussten Motiven, aber auch am Fauvismus orientierte Beispiele expressionistischer Malerei. Daneben schuf er auch Holzschnitte und Radierungen (Klänge, 1912; Kleine Welten, 1922). 1909 gehörte Kandinsky zu den Mitbegründern der Neuen Künstlervereinigung München. Ein Jahr später entstand sein erstes abstraktes, mit antimaterialistischer und spirituell-mystizistischer (zum Geheimnissvollen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
360
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück