Kafka, Franz

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kafka, Franz
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Franz Kafka Vor weg, man kann Kafka eigentlich nur verstehen, wenn man sein Leben kennt. Und so liest man Kafka heute so, daß man sein Leben mit liest. So wird der Dichter Franz Kafka und der Mensch Franz Kafka zu einer unauflöslichen Einheit. Kafka erklärt sich durch Kafka. In seinen Texten findet man gehäuft autobiographisches, aber dennoch sind seine Erzählungen keine detailierten Lebensbeschreibungen oder ein Einblick in Intimes, er erfindet viel mehr Geschichten, in denen die Personen Konflikte durchleben, die sich auf selbserlebtem Aufbauen. Kafka stellt den Leser vor eigentümliche Probleme. Nicht umsonst gibt es eine nach ihm kafkaesk benannte literarische Ausdrucksform, eine durch eine Lakonik der Bedrohung geprägten und auf rätselhafte Weise unheimlich wirkende Schreibweise. Wer Lesevergnügen sucht, der fühlt sich schnell von alptraumhaften und erschreckenden Schilderungen und Ereignissen bedrängt und gequält und sogar abgestoßen. Selbst bei kleiner dem Umfang nach überschaubarer Prosa wird man bei einer Sinnsuche oftmals frustriert. Aber gerade diese Sinnuche Dieses Deutenwollen , diese intensive Befragung der Texte Kafkas ohne eine eindeutige Antwort oder Bestätigung der eigenen Hypothese zu erhalten, gehört unweigerlich zu diesem großen Dichter. Geboren wird Franz Kafka in der deri-Völkerstadt Prag. Er gehört zwischen der deutschen Oberschicht und der tschechischen Mehrheit zu der jüdischen Minderheit. Prag, die kulturelle Insel, die Stadt im Umbruch hat Kafka ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1082
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück