Hofmannsthal, Hugo von: Jedermann

Schlagwörter:
Wohlstand, Gott, Seele, Ungläubigkeit, Impressionismus, Spiel, Referat, Hausaufgabe, Hofmannsthal, Hugo von: Jedermann
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Hugo von Hofmannsthal Jedermann 1) Der Autor Hugo von Hofmannsthal wurde am 1. Februar 1874 in Wien geboren. Er war der Sohn eines jüdischen Bankdirektors und einer sudetendeutschen Mutter italienischer Abstammung. Er begann schon mit 16 Jahren während seiner Gymnasiumszeit zu schreiben, wodurch er frühen Ruhm erlangte. Er begann mit Kleinen Dramen, setzte mit der Jugendlyrik fort bis er nach 1900 gemeinsam mit Strauss (Elektra), antike Tragödienstoffe aufgriff. Nebenbei betätigte er sich als Dramatiker, Lyriker, Erzähler und Essayist. Hoffmannsthal war österreichischer Dichter des Impressionismus. 1920 wurde er zum Mitbegründer der Salzburger Festspiele. Hofmannsthal starb am 15.Juli 1929 in Rodaun (Niederösterreich) im Alter von 55 Jahren an einem Herzschlag nach dem Selbstmord seines ältesten Sohnes. 2) Zeit Impressionismus: Zeit zwischen 1890-1910. In dieser Zeit erstrebten die Dichter eine möglichst genaue Wiedergabe persönlicher Eindrücke. Es ging ihnen um das Erfassen seelischer Stimmungen und um die Wiedergabe von Sinneseindrücken. Charakteristisch für diese Zeit ist auch das Stilmittel der Lautmalerei ( Onomatopöie) und das Zurücktreten der äußeren Handlung. Die Sprache zu dieser Zeit bedient sich häufig musikalischer Elemente. Die geschilderten Eindrücke und Dinge wirken als Stimmungsbilder. Der Impressionismus ist ein Leben in einer Scheinwelt, eine Flucht vor der Realität. 3) Zur Entstehung Als Vorlage für Hoffmannsthals Jedermann diente das am Ende des ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2002
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück