Der Islam

Schlagwörter:
Kaaba, Mekka, fünf Säulen, Referat, Hausaufgabe, Der Islam
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
ISLAM - EINE WELTRELIGION D er Islam - eine Weltreligion mit vielen Anhängern.23,9 glauben an diese Religion, die durch Mohammed entstanden ist. Dieser, 570 n. Chr. geboren, sah sich von Allah, so heißt der Gott in der Muttersprache, berufen. Er schrieb den Koran als Diktat von Gott und erbaute die Kaaba. Diese steht in Mekka, der heiligsten Stadt des Islam. Eine der 5 Pflichten des Moslem ist es, diese Stadt zu besuchen. Mittlerweile pilgern jedes Jahr nach dem Monat Rammadan Millionen von Menschen dorthin und sehen es als Erfüllung ihres Lebens an, einmal dort gewesen zu sein. Der Besuch erfolgt nach genau festgelegten Zeremonien, Regeln und Waschungen. Sie laufen 7 mal um den mächtigen Block, 4 mal normal und 3 mal schnell. Leider wird die Kaaba heutzutage immer mehr als Touristenanziehungspunkt verwendet, ein Thema, wogegen sich schon Mohammed wandte. Die Unterkünfte sind schlecht, die Hygiene ebenfalls. Ein Moslem hat insgesamt 5 wichtige Pflichten, Pfeiler gennant. Der Besuch der Kaaba ist nur eine. Das Glaubensbekenntnis ist eine weitere. Wer dieses vor Zeugen ausspricht, ist zum Islam übergetreten. Das tägliche Pflichtgebet muß 5 mal am Tage vollzogen werden. Am Morgen, Mittag, Nachmittag, Abend und in der Nacht. Es ist genau festgelegt, wann man beten muß und wann man, z. B. bei Krankheit, vom Gebet befreit ist. Gebetet wird, wo man sich gerade befindet und Richtung Mekka. In Moscheen wird die Richtung in einer kleinen Nische angezeigt. Vor dem Gebet muß man sich ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
386
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück