Industrielle Revolution - Lage der Industriearbeiter - Bevölkerungsentwicklung

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Industrielle Revolution - Lage der Industriearbeiter - Bevölkerungsentwicklung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Industrielle Revolution Lage der Industriearbeiter Bevölkerungsentwicklung (III 3 - 14) Erfindergeist und Kapital - die Erste industrielle Revolution(evolutionärer Vorgang) verändert die Welt. Zwischen 1780 und 1850 wandelte eine weitreichende Revolution das Gesicht Englands. Von da an war die Welt nicht mehr die gleiche. Die Historiker haben das Wort Revolution oft gebraucht und missbraucht, um eine radikale Veränderung zum Ausdruck zu bringen, aber keine Revolution war je so dramatisch revolutionär wie die `Industrielle Revolution` - ausgenommen vielleicht die neolithische (jungsteinzeitliche). In England waren die Voraussetzungen für die industrielle Revolution besonders günstig: Es waren ausreichend Rohstoffe und Energieträger vorhanden, der Handel mit den Kolonien hatte große Kapitalreserven geschaffen, durch den raschen Bevölkerungswachstum standen zahlreiche Arbeitskräfte und auch Konsumenten zur Verfügung, vor allem aber waren die englischen Kaufleute und Gewerbetreibenden seit vielen Generationen an Sparsamkeit und Gewinnstreben gewöhnt. Der geniale Erfinder - ein Märchen? Erfindungen erfolgen selten durch eine blitzartige Eingebung, eine große Idee. Sie erfolgen meist dann, wenn sie benötigt werden, wenn man nach ihnen suchte...Technische Veränderungen waren zumeist das Ergebnis eines langwierigen Prozesses von Lernen durch Versuch und Irrtum, in vielen kleinen Schritten...Das `bündelweise` Auftauchen von Erfindungen erklärt sich aus der Tatsache, dass eine ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
2711
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück