Wirtschaft und Gesellschaft im Zeitalter der Industrialisierung

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Wirtschaft und Gesellschaft im Zeitalter der Industrialisierung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Wirtschaft und Gesellschaft im Zeitalter der Industrialisierung 1. Industrialisierung in England - auch Industrielle Revolution: Umwandlung einer Agrargesellschaft in eine Industriegesellschaft, gekennzeichnet durch schnelle Veränderungen in Produktionstechnik, Wirtschaft und Gesellschaft. - MS Encarta 99 plus 1.1 Zeitliche Einordnung - 18. 19. Jhd. 1.2 Ursachen - große Handels- und Kolonialmacht (--- Kapitalreserven, billige Rohstoffe) - Rohstoffe (Erze, Kohle, Holz) auch in Engl. vorhanden - Ausbau des Verkehrsnetz (Meer, Flüsse, Kanäle, Straßen) durch Staat - Calvinistische Lehre vermittelte Sparsamkeit und Profitdenken - genügend Arbeitskräfte und investitionsfreudige Unternehmer - Bevölkerungsexplosion (durch verbesserte medizin. Lage, keine Epedemien, Säuglingssterblichkeit ging drastisch zurück) --- brauchen Industriegüter - Eigentum war durch Gesetze gesichert - Staat schuf nur Rahmenbedingungen für Industrie (lockte Investoren) nach Lehre von Adam Smith (1776) - techn. Fortschritt durch zahlreiche Erfindungen (durch Wettbewerbe gefördert): - 1705 Dampfmaschine (T. Newcomen) - 1709 Kohle-Koks-Umwandlung (A. Darby) - 1733 fliegendes Weberschiffchen (J. Kay) - 1764 Spinnmaschine Spinning Jenny (J. Hargreaves) - 1776 Hochöfen - 1782 Dampfmaschine durch J. Watt entscheident verbessert (Drehbewegung, zuverlässiger und produktiver als Wasserkraft) - 1785 mechan. Webstuhl (E. Cartwright) - 1797 Drehbank (H. Mawkslay) - 1803 erste Lokomotive (R. Trevithick) 1.3 ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
806
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück