Die Industrieregionen der USA

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Die Industrieregionen der USA
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Industrieregionen der USA Heute möchte ich ihnen über die alten und neuen Industriegebiete der USA berichten. Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts entstand im Nordosten der USA innerhalb weniger Jahrzehnte das größte Industrierevier der Erde. Ursachen und Gründe für diese Ballung waren zunächst der Reichtum an Ressourcen, hier vor allem Holz, aber auch Wasserkraft, Kohle und Eisenerz. Der Zustrom von Einwanderern aus übersee, besonders aus Europa, führte zu einer dichten Besiedlung und bot ein zunächst billiges und qualitativ hochstehendes Arbeitskräftepotential. Mit der zunehmenden Industrialisierung sowie der weiteren Siedlungs- und Verkehrserschließung entstand hier ein kaufkräftiger Binnenmarkt. Die dominierende Stellung dieser Region ist inzwischen stark zurückgegangen. Vorallem durch den Rückgang der Kohle als Energieträger wurden Standorte in Erdöl- und Erdgasnähe gesucht. Auch ersetzte die Leichtmetall - und Kunststoffindustrie zunehmend die ursprüngliche eisen- und stahlerzeugende Grundstoffindustrie. Schließlich kam es in der Zeit des Kalten Krieges zur Abwanderung strategisch wichtiger Betriebe in weniger gefährdete Gegenden. Auch die Entdeckung und Nutzung leicht transportierbarer Energiemittel wie Erdöl und Erdgas, der Ausbau der Wasserkraft sowie die Errichtung von Atomkraftwerken in der Nähe von Produktionszentren schufen die Voraussetzung für die folgende Dezentralisierung der amerikanischen Industrie. Ein Beispiel dafür ist die Südregion, der Raum Texas ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
294
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück