Immunbiologie

Schlagwörter:
Resistenz, unspezifische Abwehr, Immuintät, Lymphozyten, Anitkörper, Antigene, T-Zellen, MHC-Proteine, Infektionen, Autoimmun-Erkrankungen, Organverpflanzung, Schutzimpfung, Serumreaktion, Immundiffusion, monoklonale Antikörper, Blutgruppen, AIDS, Referat, Hausaufgabe, Immunbiologie
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Immunbiologie Die Immunbiologie liefert Erklärungen über: den Aufbau der Immunreaktion, den Aufbau des Immunsystems und seine genetischen Grundlagen, Anwendungen bei der Schutzimpfung und Organtransplantation, die Immunschwäche - Krankheit AIDS. Das Immunsystem des Menschen In den menschlichen Körper gelangen ständig zahlreiche Krankheitserreger, vor allem Bakterien und Viren. Dennoch kommt es bei den meisten Menschen nur selten zu einer Erkrankung. Das erste Hindernis gegen das Eindringen von Fremdkörpern bilden die Haut und die Schleimhäute. Zweitens verfügt der Körper über ein komplexes Abwehrsystem. Dieses ist gegen viele Krankheitserreger gleichermaßen wirksam und wird unter dem Begriff unspezifische Abwehr oder Resistenz zusammengefaßt. Drittens verfügt der Körper über ein Immunsystem: Dringen Mikroorganismen, vor allem über kleine Verletzungen, in den Bereich von Gewebeflüssigkeit und Kreislaufsystem vor, so erkennen bestimmte Zellen die eingedrungenen Fremdkörper und lösen eine spezifische Reaktion aus, welche die Erreger unschädlich macht. Diese Reaktion nennt man Immunreaktion. Der Körper kann dabei also zwischen fremd und eigen unterscheiden. Unspezifische Abwehr und Immunität Unspezifische Abwehr: Resistenz Zellen der Schleimhäute bilden schleimige Sekrete, die Mikroorganismen und andere Fremdkörper einhüllen, sodaß sie zusammen mit dem Schleim aus dem Körper entfernt werden können. Tränenflüssigkeit und Nasensekret enthalten das von dem sekretbildenden Zellen ...

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
6036
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück