Miller, Arthur: Hexenjagd

Schlagwörter:
John Proctor, Abigail Williams, Teufelspakt, Referat, Hausaufgabe, Miller, Arthur: Hexenjagd
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
1. AUTOR Arthur Miller ist am 17. Oktober 1915 in New York geboren, wo er auch seine Kindheit in Brooklyn und Harlem verbrachte. Er studierte Publizistik, englische Sprache und Literatur. Der große Börsenkrach und die anschließende Weltwirtschaftskrise, deren soziale Auswirkungen er in den dreißiger Jahren unter anderem als Hafen- und Landarbeiter direkt zu spüren bekam, sind Schlüsselerlebnisse für sein Leben und Schreiben. Eigene Erfahrung liegt seinem ersten 1944 uraufgeführten Stück The Man who had all the Luck ebenso zugrunde wie dem 1945 erschienenen Roman Focus. Die Verarbeitung des Themas Death of a Salesman bringt ihm 1949 Weltruhm. In dem 1953 vor dem Hintergrund der hysterischen Kommunistenverfolgung durch den Ausschuß des Senators McCarthy entstandenen Stück Hexenjagd wird diese ursprüngliche Erfahrung des Lebens der kleinen Leute durch ein gesellschaftlich-psychologisches Moment erweitert und variiert. Zuletzt hat Arthur Miller Hexenjagd für den gleichnamigen Film mit Winona Ryder und Daniel Day-Lewis in den Hauptrollen überarbeitet und eine Drehbuchfassung erstellt. Er schrieb zum Teil von der analytischen Methode Ibsens beeinflusste Dramen, in denen Zeit- und Sozialkritisches in einer realistischen, auch expressionistische oder surrealistische Mittel verwendenden Technik behandelt wird. Für sein Schauspiel A view from the bridge (Blick von der Brücke) erhielt er den Pulitzerpreis. Miller war von 1956-60 mit der Filmschauspielerin Marilyn Monroe verheiratet. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2185
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück