Maria, Javier: Mein Herz so weiß

Schlagwörter:
Teresa Aquilera, Pistolenschuss, Selbstmord, Geheimnisse, Referat, Hausaufgabe, Maria, Javier: Mein Herz so weiß
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Inhaltsangabe des Romans Mein Herz so weiß von Javier Mariás Javier Mariás wurde am 20.09.1951 in Madrid geboren. Sein Vater, Julian Mariás, ist ein bekannter spanischer Philosoph. Javier selbst gilt als einer der interessantesten und bedeutendsten zeitgenössischen Schriftsteller Spaniens. Er hat zahlreiche Romane veröffentlicht (sein neuester trägt den Titel Morgen in der Schlacht denk an mich), für die er nicht nur in Spanien mehrfach ausgezeichnet worden ist. Mariás ist außerdem auch als erfolgreicher übersetzer aus dem Englischen tätig. Der Roman Mein Herz so weiß wurde in der Ich-Form geschrieben. Seine Handlung spielt in der heutigen Zeit, wahrscheinlich in den späten 80er-Jahren, vor internationaler Kulisse und handelt mehr von zwischenmenschlichen Beziehungen als von der Aufdeckung eines Geheimnisses, wie die kurze Zusammenfassung am Bucheinband meinen läßt. Der Roman beginnt mit einem Pistolenschuß: Kurz nach der Rückkehr von ihrer Hochzeitsreise steht Teresa Aguilera vom Eßtisch auf, geht ins Badezimmer und erschießt sich mit der Pistole ihres Vaters. Die Familie ist fassungslos, noch dazu, wo der Bräutigam, der Kunsthistoriker Ranz, bald nach dem Freitod seiner bereits zweiten Frau deren jüngere Schwester Juana heiratet. 40 Jahre später hat nun auch der Sohn von Juana und Ranz, der Protagonist und Erzähler, ein spanischer Dolmetscher, seine Kollegin Luisa geheiratet. Schon seit der Hochzeit lebt dieser Juan in der Vorahnung irgendeiner Katastrophe, die da kommen ...

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
488
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück