Verbrauch von Trinkwasser im Haushalt

Schlagwörter:
Trinkwasserspartips, Toilettenspülung, Duschen, Baden, Wäschepflege, Geschirrspüler, Autopflege, Gartenpflege, Referat, Hausaufgabe, Verbrauch von Trinkwasser im Haushalt
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Hausarbeit Differenzierung: Biologie Chemie Judith Krause 9c 98 99 vom 01.02.99 bis 01.03.99 Messung Zur Messung des Wasserverbrauchs wurde an jeder Verbrauchsstelle über deren Nutzung Buch geführt. An Stellen, an denen man die Menge des Wasserver- brauchs nicht genau feststellen konnte, ermittelte ich sie anhand des Wasser- zählers. Unser Haushalt In unserem Haushalt leben zwei Erwachsene, ein Jugendlicher und zwei Kinder. Wir wohnen in einem Reihenhaus mit 200 m Garten. Keine Haustiere. Woher beziehen wir unser Wasser? Wir beziehen unser Trinkwasser von den Stadtwerken Bielefeld. Diese fördern 85 des Grundwassers südlich des Teutoburger Waldes (aus den Sandschichten der Senne) und die anderen 15 nördlich davon aus den dort vor- handenen Buntsandstein bzw. Kalksteinformationen. Etwa 2 3 werden aus ober- flächennahen Brunnen (aus ca. 20m Tiefe) gewonnen und das restliche 1 3 aus Tiefenwasser (aus ca. 450m Tiefe). Die Qualität des geförderten Wassers ist gut, so dass Aufbereitung nur wegen des nicht gesundheitsschädlichen Eisengehalt- es erfolgen muss. Jahresverbrauch 137 m : 346 396 l pro Monat unser Durchschnitt 366 l pro Monat Die Differenz kann sich daraus ergeben, dass im Sommer mehr geduscht bzw. gebadet wird. Außerdem muss der Garten teilweise mit Trinkwasser bewässert und das Planschbecken gefüllt werden. Verwendung von Trinkwasser im Haushalt pro Woche pro Tag pro Pers. Tag Toilette 1278 l 182 l 36 l Hände waschen 80 l 11 l 2 l Waschmaschine 407 l 58 l 12 l Dusche ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1360
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück