Was ist Hanf?

Schlagwörter:
Droge, THC, Nutzpflanze, Fasern, Textilien, Öl, Papier, Medizin, Referat, Hausaufgabe, Was ist Hanf?
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat MuM Was ist Hanf??? Der Hanf wird 2-4m hoch und hat Langstielige, fingerförmige Blätter; er wird zur Gewinnung der gleichenfalls Hanf genannten Fasern und des Samens angebaut. Die Stengelfaser des Hanfs dient zur Herstellung von Nähgarn, Bindfäden, Schnüren und Seilen sowie von Segeltuch, Gurten und Teppichen. Sie besteht aus zu Bündeln vereinigten Einzelfasern. Fasern aus männl. und weibl. Pflanzen unterscheiden sich von einander durch ihre Feinheit. Die Hanffaser ist weißlich, silber- perlgrau, grünlich oder gelblich; je heller, um so besser die Fasereigenschaft. Die Geschichte von Hanf Schien um 2800 v. Chr. Soll der chinesische Kaiser den Anbau von Hanf gelehrt haben, um daraus Kleider und Seile anzufertigen. In Indien wurde bereits Hanf im 9. Jahrhundert v. Chr. Angebaut. Die Griechen lernten Hanf erst nach dem 5. Jahrhundert v. Chr., wohl von nördlichen Balkanstämmen, kennen und gaben ihn unter den Namen kannabis an die Römer weiter. Spätestens im 5. Jahrhundert v. Chr. war Hanf den Germanen, im 3. Jahrhundert v. Chr. auch den Galliern bekannt. Aus was besteht ein Hanfkorn Beschreibung: Wasser: 6 Trockensubstanz: 94 Analyse der Trockensubstanz Kohlenhydrate: 30-35 Fette: 28-35 Proteine: 20-24 Mineralstoffe: 6 Mineralien: Phosphate; Kalium; Magnesium; Calcium; Schwefel; Eisen; Zink Vitamine Vitamin A und Carotinoide Vitamin B-Gruppe - außer B12 Vitamin C Vitamin E Die Rauschdroge THC kommt im Hanfkorn nicht vor Die Droge Hanf Der Wirkstoffe von Hanf ist THC ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
992
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück