Hahnenfußgewächse

Schlagwörter:
Blüte, Stengel, Laubblätter, Scharfer Hahnenfuß, Knolliger Hahnenfuß, Referat, Hausaufgabe, Hahnenfußgewächse
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Bio. - Vortrag Hahnenfußgewächse: -größter Teil wird von Bienen bestäubt -meisten Arten enthalten Giftstoffe- Weidevieh meidet Hahnenfußgew. -tief geteilte bis gefiederte Blätter -meiste Arten unter Naturschutz -keine Wirtschaftl. Bedeutung(der Hahnenfuß) BAU: -unterschiedliches aussehen trotzdem gleicher Aufbau: Wurzel, Sproß, Blüte -Blüte:-Blütenbestandteile:Blütenboden,Kelchblatt,Blütenblatt,Staubblatt,Stempel -groß, auffällig - meistens Radierer Blütenaufbau -sehr vielseitig -starkes Glänzen der Blütenblätter bei gelbblühenden Hahnenfußgewächsen -tütenförmige Gebilde in Blüten - nektarabsondernde Honigblätter -zahlreiche übergänge Zwischen Staub- u. Honigblättern -viele Fruchtknoten in Blüten bei meisten Hahnenfußgewächsen -Stengel: - wichtige Funktion bringt Blätter zum licht, führt Wasser Mineralstoffe zu -Laubblätter: -unterschiedlich gestaltet von Pflanze zu Pflanze -meist grün -Unterteilt in Blattstiel, Blattfläche und Blattgrund -Blattfläche von Blattadern durchzogen -Blattadern Leiter von Wasser und Mineralstoffen -verbindende Formen auch Zwischen Laub- u. Hochblättern -Wurzel: -Verankerung im Boden Halt für die Pflanze -Unterscheidung Flachwurzler dh. flaches Wurzelwerk Tiefwurzler d. h. tieferes Wurzelwerk Vertreter: 1. Scharfer Hahnenfuß: -(lat.)Ranúnculu ácer -höhe: 30 - 100 cm -Blütezeit: Mai - November -Grundblätter 5-7 teilig -langgestielt -kahler Blütenboden -Blütenstiel rund -gelbe, glänzende Bütenblätter -behaarter Stengel -Büchelwurel 2. Knolliger ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
206
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück