Haeckel, Ernst

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Haeckel, Ernst
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ernst Haeckel dt. Zoologe und Naturphilosoph einer der bedeutendsten Verfechter der Evolutionstheorie Charles Darwins (übersetzte diese in Dt.) trug durch Bücher wesentlich zur Verbreitung dessen Ideen in Dtl. Bei am 16. Februar 1834 als Sohn eines Juristen in Potsdam geboren Abschluss seines Medizinstudiums an Uni Berlin im Jahr 1858 1861: an Universität Jena und übernahm den Lehrstuhl für Vergleichende Anatomie 1862: Direktor des Zoolog. Museums 1865: Professor am Lehrstuhl für Zoologie der Universität Jena in vielen Werken: Beteiligung Haeckels an Diskussion über Evolutionslehre beschrieb Theorie der biogenetischen Grundregel jedes Tier: Durchlaufen während Embryonalentwicklung der Stufen der stammesgeschichtlichen Entwicklung (Entwicklung des menschlichen Fetus mit einer einzigen Zelle, ebenso wie die Entstehung der ersten Urorganismen) Gastraea-Theorie: (aus Beobachtungen der Entwicklung von Schwämmen bis zum Tod) Versuch stammesgeschichtliche Entwicklung von Vielzellern zu erklären Gastrula (frühes Entwicklungsstadium vielzelliger Tiere): Stammform aller Vielzeller beschrieb Theorie der biogenetischen Grundregel Beispiele für die biogenetische Grundregel: Auftreten von Kiemenspalten bei Vogel- und Säugerembryonen (Später: Rückbildung) Bald: Embryo nimmt in Individualentwicklung eine für Säugetiere typische Form an (Haeckel: Keimesgeschichte ist ein Auszug der Stammesgeschichte oder Die Entwicklung eines Einzelwesens ist die kurze Wiederholung der Stammesgeschichte) ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
289
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück