Goethe, Johann Wolfgang von

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Goethe, Johann Wolfgang von
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Johann Wolfgang von Goethe Johann Wolfgang von Goethe wird am 28.August 1749 in Frankfurt am Main geboren. Sein Vater Johann Kaspar Goethe stammt aus einer Schneiderfamilie und hat selber Jus studiert und viele Reisen unternommen. Seine Frau Elisabeth ist um 21 Jahre jünger als ihr Mann und stammt aus einer Akademikerfamilie. Während seiner Jugend erlernt er 6 Sprachen und studiert später Jus. Er nimmt auch an Vorlesungen anderer Fächer teil. Ab seinem 25 Lebensjahr arbeitet er als Minister in Weimar. Er beginnt 1765 zu dichten und folgend liste ich seine, meiner Meinung nach wichtigsten Werke, auf: 1771 erste Fassung von Der Götz von Berlichiungen Die Leiden des jungen Werthers Urfaust Der Erlkönig Faust I. Teil1830 Faust II. Teil Zu seiner Zeit leben in Weimar und Frankfurt viele Schriftsteller mit denen er guten Kontakt hegt. Während seinem Studium lernt er Wieland kennen und Kloppstock und Lessing haben ihre großen Werke gerade hinter sich. Er liest die Homer, die Bibel und Shakespeare. Er trifft in seinen späteren Jahren auch auf Schiller und auf Humboldt. Sein Stil ändert sich wie sein Lebenslauf: In seinen jungen Jahren schreibt er im Rokokostil, später in einer expressiven, glühenden und stürmischen Gefühlsprache der freirhythmischen Hymnen. Seine Sprache hengegen bleibt immer die selbe mit seinem eigentümlichen Sprachlaut. Er stirbt am 22. März 1832 mit seinen berühmten letzten Worten Mehr Licht. ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
242
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück