Die Dienste im Internet

Schlagwörter:
Telnet, FTP, Suchmaschinen, E-mail, Mailinglisten, Listserver, Usenet News, Spiele, www, Referat, Hausaufgabe, Die Dienste im Internet
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Dienste im Internet Telnet wird benutzt um Großrechner zu konfigurieren (eine Art Remote-Access) vom Normaluser nicht sehr oft benutzt FTP (File Transfer Protocol) Client Server Prinzip: auf dem fernen Rechner läuft ein Serverprogramm, das für die übertragung der Daten und die Benutzerautorisierung verantwortlich ist. angeforderte Dateien werden vom Server auf den Computer übertragen. Vorteile: relativ übersichtlich und leicht durch nur Text -Darstellung einfachste Möglichkeit des Uploads (Dateien auf den Server zu übertragen) (benötigt meist eine Benutzerautorisierung um Schreibrechte zu erlangen) zum downloaden freigegebener Daten ist keine Autorisierung notwendig (anonymous FTP) Große Datenmenge: 10.000 GByte an Daten stehen im Internet zur Verfügung Nachteil: unattraktiv, da nur-Text Suchmaschinen Archie, die Suchmaschine für FTP Archie: auf viele Server verteiltes Datenbanksystem die Daten untereinander austauschen Zugriff über Telnet, WWW oder dafür erstellte Software Archie verwaltet über 1000 FTP Server mit (insgesamt) einigen Millionen Dateinamen WWW Suchmaschinen: Zugriff nur über WWW Firmen, Gesellschaften, die professionelles suchen im WWW ermöglichen E-Mail, der Urdienst im Internet Elektronische Briefe als Alternative zum normalen Brief Möglichkeit jegliche Art von Daten via Mail zu versenden Wie wird gemailt? Die Mail wird mit entsprechender Software zum Provider des Empfängers geschickt und dort auf einem Mailserver gespeichert. Die E-Mails verbleiben ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
619
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück