Wedekind, Frank: Frühlingserwachen

Schlagwörter:
Expressionismus, Jugend, Erziehung, Gesellschaftskritik, Moral, Selbstmord, Referat, Hausaufgabe, Wedekind, Frank: Frühlingserwachen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Frühlingserwachen Interpretation Werke von Wedekind richten sich gegen das willhelminische Bürgertum und dessen tiefe Verlogenheit und Korruptheit lebenszerstörenden, sexualfeindlichen Einstellung der Gesellschaft weshalb er von der zeitgenössischen Zensur behindert wird. In dem Stück von Frank Wedekind Frühlingserwachen geht es um pubertierende Jugendliche . Es geht um ihre Zweifel, ihre Sehnsüchte, ihre Wünsche Sie möchten von den Erwachsenen, und vor allem von ihren Eltern, auch als Erwachsene, oder zumindest nicht mehr als Kinder, angesehen zu werden. Sie tun sich schwer unter der Schule im Obrigkeitsstaat Wilhelms II..Die Prüderie in der damaligen Elterngeneration hindert sie daran sich mit der Sexualität zu identifizieren, sie quälen sich mit den immer gleichen Fragen und Nöten herum, verheddern sich. Frühlings Erwachen endet bei Frank Wedekind mit Jugendstil-Symbolik: auf einem Friedhof unterm Novembermond. Auf dem Grabstein der Wendla Bergmann, die nur vierzehn Jahre alt geworden ist, steht die Lüge gestorben an der Bleichsucht sie ist aber gestorben an den Folgen einer Abtreibung, die ihre Mutter aus Furcht vor der Schande arrangiert hat. Die konservative Mutter, die in ihrer eigenen Wertewelt gefangen ist und mit einer Mischung aus Angst und Frömmigkeit lebt, wollte die Schwangerschaft nicht ans Licht kommen lassen, aus Furcht vor einem Skandal, der in der damaligen Zeit leicht ins Rollen kam. Wendlas Freund ist der vierzehn Jahre alte Schüler Melchior Gabor, er ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
670
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück