Das Leben einer Eintagsfliege

Schlagwörter:
Larve, Referat, Hausaufgabe, Das Leben einer Eintagsfliege
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das Leben einer Eintagsfliege Wer hat noch nie von Eintagsfliegen gehört Doch hast du auch schon mal eine gesehen? Weisst du überhaupt, wie eine aussieht, was sie ihr Leben lang so tut? Die Larve im Wasser Eine Eintagsfliege sieht den grössten Teil ihres Lebens völlig anders aus, als du sie dir wahrscheinlich vorstellst. Wenn sie aus dem winzigen Ei schlüpft, besitzt sie kaum Flügel, und sie hält sich im Wasser auf. Sie ist noch eine Larve. So wird das Wesen genannt, wenn es noch kaum ähnlichkeiten besitzt mit der Kreatur, die es sein wird, wenn es ausgewachsen ist. Irgendwann in seinem Leben wird es sich also verwandeln. Die Larve der Eintagsfliege hält sich sowohl in stillen Tümpeln wie auch in reissenden Bächen auf. Sie klammert sich an Steine oder Algen am Grund des Gewässers und frisst kleinste Pflanzenreste. Kiemen, wie sie Fische auch besitzen, helfen ihr unter Wasser zu atmen. Obwohl sie gut getarnt ist, lebt sie sehr gefährlich. Es gibt Fische, die sich im Sommer fast ausschliesslich von den Larven ernähren. Doch eine Eintagsfliege hat normalerweise Hunderte, wenn nicht Tausende von Geschwistern. Das erhöht die Chance, dass einige überleben werden. Die Larve an Land und in der Luft Während ihrer Zeit als Larve wächst die Eintagsfliege sehr stark. Irgendwann hat sie keinen Platz mehr in ihrer alten Haut und sie legt sie ab. Darunter hat sie bereits eine neue, grössere Haut. Auch die wird ihr bald wieder zu klein sein und sie wird sie ablegen müssen. Jedes Mal, wenn ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
608
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück