Lenz, Siegfried: Das Feuerschiff

Schlagwörter:
Freytag, Dr. Caspary, Gangster, Diktatur, Referat, Hausaufgabe, Lenz, Siegfried: Das Feuerschiff
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das Feuerschiff Inhaltsangabe Ort der Handlung ist ein altes Reserve-Feuerschiff. Feuerschiffe sind von einer kleinen Mannschaft bewohnt, verankert, fest liegende Schiffe, die andere Schiffe vor Sandbänken warnen. Sie gewährleisten die Sicherheit und Ordnung auf See. Der Kapitän des Feuerschiffes heißt Freytag, der auf der letzten Wache des Schiffes seinen Sohn mitnahm, um ihn den Alltag eines Feuerschiffes mitzuerleben zu lassen und um eine Spannung zwischen ihm und seinen Sohn zu beheben. Nach zwei Tagen erspähte Fred mit den Fernglas ein auf offener See treibendes Boot mit drei Insassen. Freytag läßt sofort ein Boot aussetzen, um die Schiffbrüchigen hereinzuholen. Als sie an Bord treten, entpuppen sie sich als flüchtige Gangster, die schwer bewaffnet sind und die Besatzung terrorisieren. Sie wollen den Kapitän und seine Mannschaft zwingen, sie nach Schweden übersetzen. Freytag ist aber fest entschlossen sein Schiff nicht von der Stelle zu rühren und möcht die Gangster möglichst schnell loswerden. Doktor Caspary aber, der Führer der Gangsterbande, verlangt, daß das Boot der Bande repariert wird. Als sich dies als unmöglich herausstellt, verlangt Caspary, daß Freytag ihnen das Rettungsschiff zu Verfügung stellt. In einer scharfen Auseinandersetzung mit Caspary lehnt Freytag diese Möglichkeit ab. Erneut schlägt Caspary vor, daß sie das Feuerschiff nach Schweden bringen soll, doch dies lehnt Freytag kategorisch ab, da er seine Position nicht verlassen darf, ohne andere ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1219
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück