Orwell, George: Farm der Tiere

Schlagwörter:
Revolution, Jones, Schweine, Schneeball, Referat, Hausaufgabe, Orwell, George: Farm der Tiere
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ich werde euch heute ein Referat über das Buch Die Farm der Tiere von George Orwell halten. zuerst etwas über den Autor : George Orwell, der eigentlich Eric Arthur Blair heißt wird 1903 in Motihari Bengalen geboren. 1934 schreibt er sein erstes Buch, Weltrum erlangt er aber erst mit seinem Buch 1984, daß er 1949 schreibt. Ein weiteres bekanntes Buch ist Die Farm der Tiere. Nun den Inhalt des Buches : Eine Revolution ist auf der Manor Farm und die Tiere ergreifen die Macht, Jones, der faule Besitzer wird verjagt. Alle Tiere sollen gleich sein, und alles menschliche wird verachtet. Folgende Gesetze werden aufgestellt: 1. Alles, was auf zwei Beinen geht, ist ein Feind. 2. Alles, was auf vier Beinen geht oder Flügel hat, ist ein Freund. 3. Kein Tier soll Kleider tragen. 4. Kein Tier soll in einem Bett schlafen. 5. Kein Tier soll Alkohol trinken. 6. Kein Tier soll ein anderes Tier töten. 7. Alle Tiere sind gleich. Für die dümmeren Tiere, die sich die sieben Gebote nicht merken können werden diese auf eines reduziert, nämlich auf Vierbeiner gut, Zweibeiner schlecht . Die Schweine, die klügsten der Tiere übernehmen die Leitung der Farm. Die beiden Führer sind Napoleon und Snowball. Die Schweine werden als Führer natürlich bevorzugt behandelt. Den anderen Tieren wird gesagt, daß dies notwendig sei, da die Schweine die ganze Denkarbeit verrichten. Andere Tiere auf den Nachbarfarmen hören von dem Aufstand auf der Farm der Tiere, und dies beunruhigt die benachbarten Farmer. Angeführt ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
828
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück