Ester

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Ester
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
ESTER Ester sind Derivate er Karbonsäuren, in denen i OH-Gruppe durch einen organ. OR´-Rest ersetzt ist: O O (Doppelbindung) R-C-OH HO-R´ R-C-O-R´ H2O Die Analogie der Esterbildung aus Karbonsäure und Alkohol mit er Neutralisation von Säuren durch Basen ist rein formal. Ester haben keinen Salzcharakter, z. B. sind sie kaum wasserlöslich. Die Verbindungen zwischen anorgan. Säuren und Alkoholen nennt man ebenfalls Ester: H2SO4 C2H5OH C2H5-O-SO3H H2O Man unterscheidet bei mehrbasigen Säuren: Neutrale Ester R-O-CO-(CH2)n-CO-O-R´ Saure Ester R-O.CO-(CH2)n-CO-OH Innere Ester (Lactone) entstehen, wenn Alkohol und COOH-Gruppen im gleichen Molekül vorliegen. Nomenklatur die Ester werden wie die Salze der Karbonsäuren benannt, d.h. die substitutive Endung zum Stammsystem lautet bei einfachen aliphat. Karbonsäuren yl carboxylat Beispiele: Propylhexanoat C5H11-CO-O-C3H7 Methylcyclopentancarboxylat C5H9-CO-O-CH3 Alternativ kann der Name des Esters auch zusammengesetzt werden aus: Carbonsäure-Alkyl (bzw. Aryl)-Ester Beispiele: Hexansäurepropylester C5H11-CO-O-C3H7 Benzoesäuremethylester C6H5-CO-O-CH3 Eigenschaften die niedermolekularen Ester sind neutrale, farblose, oft angenehm riechende Flüssigkeiten, die sich wenig oder überhaupt nicht in Wasser lösen. Die höhermolekularen Ester sind fett. ,Wachs-oder kristallartige Substanzen. Fette und öle sind Ester aus Glycerin und geradzahleigen Fettsäuren Wachse sind Ester aus langkettigen Alkoholen und langkettigen Karbonsäuren Reaktionen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1445
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück