Elektrische Kraft

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Elektrische Kraft
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Grafiken wurden aufgrund ihrer Größe entfernt Inhaltsverzeichnis Seite 1 Inhaltsverzeichnis Seite 2 Von der Muskelkraft zum Stromverbrauch Seite 3 Strom aus Wind Seite 4 Strom aus Wind Seite 5 Strom aus Wasserkraft Seite 5 Strom aus der Erdumdrehung Seite 6 Strom aus einem Staudamm Seite 7 Strom aus Wasserdampf Seite 8 Strom durch Kernspaltung Seite 9 Wärmekraftwerke Seite 9 Stromversorgungsnetze Von der Muskelkraft zum Stromgebrauch: Die Menschen brauchen Energie um ihre Existenz zu sichern. Bis ins 19.Jahrhundert hinein waren sie auf ihre eigene Muskelkraft und die Kraft ihrer Tiere angewiesen. Die technische und wissenschaftliche Entwicklung veränderte die Arbeitswelt von Grund auf und sie wirkte sich auf das Alltagsleben fast aller Menschen aus. Jedoch musste die Energie, wie sie etwa von einer Dampfmaschine erzeugt wurde, an Ort und Stelle genutzt werden. Die Kraft ließ sich also nur über kurze Strecken transportieren. Erst der elektrische Strom machte es möglich, Energie in kürzester Zeit über weite Strecken zu befördern. Für uns ist es heute selbstverständlich, jederzeit über eine Steckdose Strom für Licht, Wärme oder den Betrieb von Geräten aller Art zu beziehen. Natürlich waren eine Reihe von Erfindungen und Entdeckungen notwendig, bevor Strom produziert und übertragen konnte. Heute kennen wir viele Möglichkeiten Strom zu erzeugen: Energie ist eine Konstante Größe, sagte Robert von Mayer, ein deutscher Arzt sie lässt sich zwar in verschiedene Formen umwandeln, kann ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1584
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück