Castelli Romani

Schlagwörter:
Italien, Frascati, Rocca di Papa, Grottaferata, Castel Gandolfo, Nemi, Referat, Hausaufgabe, Castelli Romani
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
CASTELLI ROMANI Die reizvolle Landscchaft, die von den Albaner Bergen und der römischen Capagna gebildet wird, liegt ca. 25 km südöstlich von Rom. Früher hausten dort römische Adelsfamilien und Päpste auf ihren Burgen, heute jedoch zählt dieses Gebiet auf Grund der besseren Luft und größeren Ruhe zu den bevorzugten Wohngegenden der Römer. Die vulkanischen Berge steigen bis zu einer Höhe von 949m an. Zu den höchsten Erhebungen aus Lava und Tuffstein zählen der Monte Cavo und der Monte Faete. Die Krater der Vulkane bilden 2 Seen, den Nemisee und den Albanersee. Außerdem findet man in dieser Region viele Olivenbäume und Weinberge ( Vini dei Castelli) . Aus den alten Burgen entwickelten sich aber bevölkerte Städtchen, wie zum Beispiel: FRASCATI: Hier vergnügten sich die jungen Leute der römischen Gesellschaft und in der Villa Tusculum auf dem benachbartem Hügel verfaßte Cicero seine philosophischen Schriften. Frascati verdankt seinen guten Ruf auch dem berühmteen Weißwein und den Patriziervillen. ZB.: Villa Aldobrandini, V. Mondragone, V. Falconieri, V. Lancellotti,..... ROCCA DI PAPA: liegt in einer wunderschönen Landschaft am Abhang des Monte Cavo gegenüber der Albsner Berge. Das alte Stadtviertel, befestigt und mit bunten Häusern, erinnert noch heute an bayrische Söldnertruppen, die im 14. Jh. ihr Quartier in dieser Gegend aufgeschlagen hatten. GROTTAFERATA: ist berühmt durch seine Abtei, die im 11.Jh. von griech. Mönchen ge - gründet wurde. Diese ragt als Festungsbauwerk ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
327
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück