Cassandre, A. Mouron

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Cassandre, A. Mouron
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
A.M. Cassandre,mit bürgerlichen Namen Adolphe Mouron wurde am 24. Januar 1901 in Charkow in der Ukraine geboren. Als jüngstes von fünf Kindern wuchs er in einer wohlhabenden Familie auf. Sein Vater, Georges Mouron, der ein erfolgreicher Geschäftsmann war und ursprünglich aus Libourne in Frankreich stammte, ermöglichte ihm, sowie seinen anderen vier Kindern, eine ausgezeichnete Ausbildung. So schickte er seinen Sohn schon in frühster Jugend nach Paris wo er zur Schule ging, so daß er lediglich in den Ferien bei seinen Eltern in Charkow war. Während des 1. Weltkriegs beschloß die Familie, aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Situation in Rußland, wieder nach Frankreich über zu siedeln. Im Jahr 1917 waren schließlich alle Verbindungen in die Ukraine getrennt, im selben Jahr machte Adolphe Mouron, von allen meist nur mit Dola gerufen, sein Abitur mit Auszeichnung am Lycée Condorect in Paris. Das war der Zeitpunkt an dem er beschloß, sein zukünftiges Leben der Malerei zu widmen. Zuerst studierte er bei dem Maler Lucien Simon, dann in verschiedenen Ateliers am Montparnasse, an der Akademie Julian und an der berühmten Malschule La grand Chaumière. Sehr bald aber schon merkte Adolphe Mouron sein Interesse für die Plakatmalerei, wohl auch weil er so eine Möglichkeit sah, seine finanzielle Situation zu verbessern. Bereits 1919 gewinnt er den dritten Platz bei einem Plakatwettbewerb der von Michelin ausgeschrieben war. Dieser Erfolg war nicht ohne Auswirkungen auf seine spätere ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1669
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück