Darwin, Charles (1809-1882) - Natürliche Zuchtwahl

Schlagwörter:
Charles Darwin, Darwin, Naturforscher, Principles of Geology, Selektionstheorie, Mutation, Selektion, Entstehung der Arten, Referat, Hausaufgabe, Darwin, Charles (1809-1882) - Natürliche Zuchtwahl
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Natürliche Zuchtwahl Referat über Charles Darwin Charles Darwin wurde 1809 in Shrewsbury, England, geboren. Sein Vater war Arzt. Auch Charles Darwin begann ein Medizinstudiam. Auf Wunsch seines Vaters wechselte er zur Theologie über Häufig besuchte er naturwissenschaftliche Lehrveranstaltungen. Durch die Vermittlung eines Botanikprofessors erhielt er die Einladung, an einer Expedition mit dem Segelschiff Beagle teilzunehmen. Die Reise dauerte 5 Jahre. Besonders faszinierte Darwin die Artenvielfalt der vorgefundenen Tier- und Pflanzenwelt. Auf den Galapagosinseln westlich von Südamerika fiel ihm eine Gruppe von Finkenvögeln auf die nur dort vorkamen. Obleich sie einander ähnelten. gehörten sie offensichtlich verschiedenen Arten an. Dies brachte ihn auf den Gedanken einerEvolution der Lebewesen. Veröffentlicht hat Darwin seine Theorie in den Werken On the Origin ofSpecies byMeans of NaturalSelection (1859) und,,The Descent ofMan, and Selection in Relation to Sex (Die Abstammung des Menschen und die geschlechtliche Zuchtwahl`, 1871). Er wurde in der öffentlichkeit heftig angegriffen, aber viele Wissenschaftler stimm ten ihm zu. 1882 starb Darwin. Darwins Aufgabe als Naturforscher an Bord der Beagle ermöglichte ihm, die unterschiedlichen geologischen Formationen der verschiedenen Kontinente und Inseln sowie eine Vielzahl lebender Organismen und Fossilien zu untersuchen. Damals waren die meisten Geologen Anhänger der Katastrophentheorie, der zufolge die Entwicklung im Laufe der ...

Autor:
Kategorie:
Biograpien, Biologie
Anzahl Wörter:
1719
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück