Fahrzeuge des Buddhismus

Schlagwörter:
Theravada, Mahayana, Referat, Hausaufgabe, Fahrzeuge des Buddhismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Fahrzeuge des Buddhismus Der Buddhismus gliedert sich heute infolge der Spaltung seiner Anhängerschaft in zwei Hauptrichtungen: den Theravada-Buddhismus, die Lehre der Alten, und den Mahayana-Buddhismus, das große Fahrzeug, wobei der Theravada-Buddhismus von den Anhängern des Mahayana auch geringschätzig als Hinayana-Buddhismus oder kleines Fahrzeug bezeichnet wird. Insgesamt gibt es etwa 11 Fahrzeuge (yanus). Theravada (Pali: Schule der Ordensältesten), einer der beiden Hauptzweige des buddhistischen Glaubens, der in Sri Lanka, Birma, Laos, Kambodscha und Thailand verbreitet ist. Der Theravada, wie auch der Mahayana-Buddhismus, rühmt sich der überlieferung der wahren Lehren und Praktiken Buddhas. Die Schule des Theravada führt seine Abstammung auf den ursprünglichen Sangha jene Klostergemeinde zurück, die zu den ersten Anhängern Buddhas gezählt wird die als kanonische Schrift den Palitext der Tipitaka verehren. Die Namen der Begründer des Mahayana sind unbekannt, ebenso ob die Ursprünge im Süden oder Nordwesten Indiens zu suchen seien Mahayana sieht die Gestalt des historischen Buddha bloß als ein Beispiel für die Körperlichkeit der Umwandlung an. Das neue Buddha-Konzept des Mahayana ermöglichte neue Konzepte von der göttlichen Barmherzigkeit und der wiederholten Offenbarung, die im Theravada-Buddhismus nicht existieren. Der Glaube an die himmlische Offenbarung Buddhas führte zur Herausbildung eines wichtigen Elements im Mahayana, der göttlichen Verehrung. Demgemäß haben ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1328
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück