Sieben-Schichten-Modell

Schlagwörter:
Open System Interconnection, OSI, Datenaustauschtechnik, Interconnection, Interworking, Physical Layer, Data Link Layer, Network Layer, Transport Layer, Session Layer, Presentations Layer, Application Layer, Referat, Hausaufgabe, Sieben-Schichten-Modell
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
SIEBEN-SCHICHTEN-MODELL 1. Einführung Im Laufe der letzten Jahre stieg die Bedeutung der Open System Interconnection (OSI) für alle Anwender, die mit verteilter Rechnerleistung arbeiten, ständig an. Ziel von OSI ist es, Systemen zu erlauben, sinnvoll miteinander zu kommunizieren. Dazu stellt OSI eine Architektur, als Methode des Datenaustausches zur Verfügung, damit zukünftige Datenaustauschtechniken diese Architektur leicht übernehmen können. OSI stützt sich dabei auf die Basis eines Netzes von offenen Systemen. ein offenes System ist ein System, das eine vereinbarte Gruppe internationaler Normen zur Kommunikation beachtet. Die Beachtung dieser Regeln öffnet das System für den Informationsaustausch mit anderen offenen Systemen. In jeder Kommunikationsumgebung gehören zu einem sinnvollen Austausch von Informationen zwei Komponenten, die übertragung und die Interpretation. OSI erkennt die Einteilung in übertragung und Interpretation an, dafür wurden die Begriffe Zusammenschaltung (Interconnection) und Bearbeitung (Interworking) eingeführt. Zusammenschaltung bezieht sich auf die übertragung von Informationen von der Quelle zum Ziel, ohne auf deren Inhalt oder Sinn Rücksicht zu nehmen. Bearbeitung bezieht sich auf die Interpretation der Informationen, die die sinnvolle Kommunikation zwischen offenen Systemen erst ermöglicht. Zusammen bilden beide eine leistungsfähige Kommunikationsstruktur. 2. Das Sieben-Schichten-Modell Die erste OSI-Norm wurde im Jahr 1983 von der ...

Autor:
Kategorie:
Informatik
Anzahl Wörter:
1510
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück