Hackl, Erich: Auroras Anlass

Schlagwörter:
Frauenrechte, Gleichberechtigung, Hildegart Rodriguez, Mutter-Tochter-Beziehung, Referat, Hausaufgabe, Hackl, Erich: Auroras Anlass
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Hackls Auroras Anlass Zum Autor Kurzbiographie Erich Hackl wurde am 26. Mai 1954 in Steyr Oö geboren. Er studierte Hispanistik und Germanistik in Salzburg und Malaga und schloss es mit dem Magister der Philosophie ab. 1977 bis 79 war er UNI Lektor in Madrid, später Lehrer in Wien. Seit 1976 veröffentlichte er regelmäßig Texte in der Zeitschrift Wiener Tagebuch . Er arbeitete ( nach wie vor) als Erzähler, Drehbuchautor und übersetzer vor allem iberischer und iberoamerikanische Literatur. Weiters veröffentlicht er Portraits lateinamerikanischer Schriftsteller in Zeitungen und Zeitschriften ( z.B.: die Zeit, die Presse, die Wochen Zeitung) sowie im Radio. Seit 1983 arbeitet er als freiberuflicher Schriftsteller und ist weiters Herausgeber, der 1994 gegründeten internationalen Lyrikreihe Aurora Bücherei im Otto Müller Verlag Salzburg. Derzeit lebt und arbeitet er in Wien Werke Bücher Auroras Anlass, Erzählung, erschien in Zürich im Diogenes Verlag 1987 Abschied von Sidonie, Erzählung, ebenfalls im Diogenes Verlag 1989 Sara und Simón, eine endlose Geschichte, auch Diogenes Verlag 1995 Kinderbücher König Wamba, ein Märchen mit Zeichnungen von Paul Flora Weiters erschienen etliche Hörspiele, Tonträger, übersetzungen und Abschied von Sidonie wurde 1991 vom BR und dem ORF verfilmt. Auszeichnungen Preise 1980: Preis des Literaturwettbewerbs der Kulturinitiative Junges Steyr 1987: Literaturpreis des ZDF-Kulturmagazins Aspekte für das Werk Auroras Anlass weiters erhielt er ein ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1340
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück