Der 1. Weltkrieg

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der 1. Weltkrieg
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DER 1. WELTKRIEG (1914-1918) 1. Ursachen und Anlass Großbritannien war Anfang des 20. Jahrhunderts die Kolonialmacht. In Deutschland war eine rasche ökonomische Entwicklung im Gange. Durch die Flottenrüstung Deutschlands sah sich Großbritannien in seiner Vorherrschaft bedroht. Es folgte die Schaffung von Blöcken: Der Dreibund zwischen Deutschland, österreich-Ungarn, und Italien. Der französisch russische Zweibund, und die Entente cordiale zwischen England und Frankreich, in die 1907 auch Rußland beitrat. Auf die Verschärfung der Widersprüche zwischen den Blöcken folgte der 1. Weltkrieg, der vor allem ein Eroberungskrieg um Kolonien, Rohstoffquellen und Absatzmärkte war. Das Ziel Deutschlands war die Eroberung britischer und französischer Kolonien, der Ukraine, Polens und russischer Ostseeprovinzen. Desweiteren wollte Deutschland die Annexion Belgiens und Nordfrankreichs sowie eine Einflusserweiterung in Asien und Afrika erreichen. österreich-Ungarn erstrebte die Vorherrschaft auf dem Balkan und die Annexion westrussischer und polnischer Gebiete. Großbritannien hatte die Ausschaltung der Deutschen Weltherrschaftskonkurrenz, die Eroberung deutscher Kolonien und die Aufteilung der Türkei zum Ziel. Frankreich dagegen wollte die Rückgewinnung Elsaß-Lothringens, die Besetzung des Saargebietes und die Erweiterung ihres Kolonialbesitzes in Afrika. Russland war auch an einer Aufteilung der Türkei interessiert. Ausserdem wollten Russland Galizien und das Gebietes der unteren Memel ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
4156
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück