Orwell, George: 1984

Schlagwörter:
Zukunftsutopie, Winston Smith, totalitärer Staat, Großer Bruder, Gedankenpolizei, Julia, Referat, Hausaufgabe, Orwell, George: 1984
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
1984 von George Orwell 1984 ist ein utopischer Roman von George Orwell. HP: Winston Smith Mitglied der äußeren Partei Julia Mitglied der äußeren Partei O`Brian Mitglied der inneren Partei Proletarier Proless Angehörige der wirtschaftlich unselbstständigen, besitzlosen Masse Immmanuel Goldstein Gegner der Partei Hintergründe: Es gibt 3 Großstaaten: Ozeanien, Eurasien und Ostasien. Es herrscht permanenter Kriegszustand zwischen den drei Staaten. Dieser Roman spielt im Jahre 1984 in London. Der 2. Weltkrieg ist längst vergessen. Die Partei sagt was getan wird. Sie handelt streng nach dem ENGSOZ, dem englischen Sozialismus. Ihr Sinnbild ist der Große Bruder. Die Menschen stehen unter ständiger Bewachung durch die Gedankenpolizei. Es gibt 4 Ministerien: Das Wahrheitsministerium, zuständig für das Nachrichtenwesen, die Freizeitgestaltung, das Erziehungswesen und die schönen Künste. Das Friedensministerium, zuständig für Kriegsangelegenheiten. Das Ministerium für Liebe, zuständig für Gesetz und Ordnung und schließlich das Ministerium für überfluss, das die Rationalisierung bearbeitet. Die Partei hat ebenfalls eine neue Sprache, die Neusprache, eingeführt. Sie soll, spätestens im Jahr 2050, dadurch, dass sie so gut wie kein Vokabular besitzt, Gedankenverbrechen praktisch unmöglich machen. Um die Menschen zu überwachen, wurden überdies in jedem Raum sogenannte Televisoren eingebaut. Sie sind die Augen und Ohren der Gedankenpolizei. Die Televisoren sind Sende- und Empfangsgeräte, in ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1283
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück