Marley, Bob (1945-1981) der König des Reggae

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Marley, Bob (1945-1981) der König des Reggae
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Vorwort: Bob Marley war ein Held. Seine Abreise von diesem Planeten ist bei einem Punkt angekommen, an dem sein Vision von einer Welt der Liebe, inspirierte durch seinen Glauben, immer populärer wurde. Die Geschichte Bobs ist die von einem Urtyp, der eine mächtige und je wachsende Resonanz verkörpert. Resonanz gegen politische Unterdrückung, metaphysischer und künstlerischen Eindrücken. Seine Bemühungen für die 3.Welt fanden besonders bei den Hippies anklang. Er wird heute als ein Erlöser des verwirrten Planeten Erde angeschaut. Heute ist und bleibt Bob Marley ein Mythos. Und obwohl manchmal gesagt wird, dass es keine Tatsachen in Jamaika gibt, gibt es doch noch einen Punkt, von dem wir bestimmt sein dürfen: Bob Marley hat nie ein schlechtes Lied geschrieben. Gewisse Leute sagen, er habe ein Reservoir von Musik hinterlassen. Wenn es in einer bestimmten Situation eine Krise gibt, es wird immer ein Lied dazu geben. Er war ein musikalischer Prophet. Die winzige Inselwelt von Jamaika hatte einen Künstler, der die Welt verändert hat, er produzierte Klassen und setzte sich mit einer Kombination von angeborener Bescheidenheit und tiefgründiger Weisheit für die Menschenrechte ein. Bob Marley, der natürliche Mystiker, wo wären wir ohne ihn? Wer ist Bob Marley Eigentlich hiess er Robert Nesta Marley und war ein jamaikanischer Reggaemusiker und unter anderem auch Sänger, Gitarrist, Komponist. Er wurde in Saint Annin am 6.Februar 1945 in Jamaika geboren. Mit 17 Jahren gründete er seine ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
812
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück